Jahrshauptversammlung 2003


Der Spielmannszug Oldenburg hat ein aktives Jahr hinter sich. Das geht aus dem Bericht für 2002 hervor, den Vorsitzende Hilke Landt in der Jahresversammlung abgab. 36 offizielle Auftritte wurden absolviert. Höhepunkte waren das Frühjahrskonzert, Jubiläen bei den befreundeten Musikzügen in Froschhausen und Heiligenhafen,Musikfeste in Kronsburg und Pansdorf, Freizeitveranstaltungen in den Serengeti Park und eine fünftägige Fahrt in den Harz, das traditionelle Abschlussfest im Oktober und eine Weihnachtsfeier. Den ersten Saisonhohepunkt 2003 haben die Spielleute bereits hinter sich: Die Teilnahme am Karnevalsumzug in Braunschweig.

Es folgten die Berichte des Kassenwartes Carsten Puck und der Kassenrprüfer Diana Vorbeck und Tanja Weber. Sie bestätigten eine einwandfreie Kassenführung.

In der kommenden Saison vergrößert sich der Spielmannszug um fünf Mitglieder und zwar um Franziska Voß, Lisa Wrage und Kristina Klohn (alle l. Sopran), Lars Lohse (Snare) und Anja Brandt (Betreuerin).

Bei den Wahlen wurde Carsten Puck in seinem Amt als Kassenwart für zwei weitere Jahre einstimmig bestätigt.

Ebenfalls für zwei Jahre wurde Ole Landt als Beisitzer einstimmig wiedergewählt.

Als Kassenprüferin fungiert Petra Kinder.

Das Amt des Jugendsprechers teilen sich Diana Vorbeck und Marle Klopke.

Für fünf Jahre aktives Mitspielen wurden Vanessa Kliese, Birte Evers, Miriam Holst und Michael Ehrenberg geehrt.

Auf zehn Jahre aktives Mitspielen blicken Marlies Kruse und Thomas Vorbeck zurück.

Als Übungsfleißigste wurde Franziska Boldt mit einer CD geehrt.

Datenschutzerklärung
Gratis Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!